Drei Organisationen, vier Staffeln, ein Ziel: Das ist die Arge Ulmer Rettungshunde.

Im Frühjahr durch unsere Staffel und die BRH-Rettungshundestaffel Ulm e.V. gegründet, ist unser Gemeinschaftsprojekt seither stetig gewachsen.

Seit einigen Monaten unterstützt uns der Rettungshundezug des ASB Orsenhausen-Biberach, seit wenigen Wochen die BRH-Rettungshundestaffel Donau-Iller als Partner.

Werden im Stadtgebiet Ulm oder im Alb-Donau-Kreis Menschen vermisst, rückt stets der „Kern“ der Arge aus – das sind wir und unsere Kameraden vom DRK.
Im Bedarfsfall werden der ASB und die Kollegen von der BRH RHS Donau-Iller dazugeholt. Vor Ort laufen die Teams aller Staffeln dann unter Führung eines Zugführers vom Dienst.
Dadurch steht immer, auch an Feiertagen und in Ferienzeiten, eine ausreichende Anzahl gut ausgebildeter Rettungshunde bereit, wenn es darum geht, Menschen in Not zu finden.

Gemeinsam sind wir stark.

Weil es egal ist, wer welche Jacke trägt!